Drucken

Sportphysiotherapie für Leistungssportler, Freizeit- Breitensportler oder Einsteiger!

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Die sportphysiotherapeutische Betreuung richtet sich an alle, die für Ihre Aktivitäten professionelle Unterstützung suchen, egal ob Freizeit - oder Leistungssportler.

Die Aufgabe des Sportphysiotherapeutes besteht darin, Ihre sportliche Leistung über ein gesundes, möglichst schmerzfreies und effektives Training  zu verbessern bzw. zu erhalten. So werden die sportartspezifischen Belastungen mit Ihren Voraussetzungen analysiert und ein individueller, persönlicher Trainingsplan erstellt, zum Beispiel für ein Ausdauertraining wie Joggen oder Radfahren. Auch angrenzende „Schwachstellen“ wie z.B. der Rücken und Beckenhüftbereich werden trainiert. Das Ziel ist immer, Verletzungen und Überbelastungen zu vermeiden.

Wenn eine Verletzung aber entstanden ist, wird über eine Funktionsuntersuchung die Verletzungsgröße und Art eingeschätzt. Der Sportphysiotherapeut kann danach stufenweise Ihr Training aufbauen.

Unterstützende Maßnahmen sind u. a. Kälte-, Wärmeanwendungen, Bandagieren, Tapen, Massagen, Lactatdiagnostik.

Ursache für wiederkehrende Beschwerden sind oft zu frühe bzw. zu hohe Belastungen. Kleinere Schmerzen werden häufig als Bagatelle abgetan. Die nötige Zeiten zur vollständigen Heilung und für ein Aufbautraining werden oft mit verfrühtem Training verkürzt. Nur weil der Schmerz weg ist, ist nicht alles in Ordnung.

Ihre Praxis physioakiv