Drucken
PNF

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Mit dieser Therapieform können Sie Muskeln kräftigen und Bewegungsabläufe werden geschult. Dabei setzt der Physiotherapeut über Widerstände und spezielle Techniken Reize auf die Muskulatur und umliegende Strukturen.

Anwendungbereiche speziell bei:

  • neurologischen Behandlungen über das Erlernen und Anbahnen

  • neurophysiologischen Bewegungsmuster

  • z.B. bei Schlaganfall, Osteoporose, Morbus Parkinson

Bei PNF werden die verschiedene Reize gefördert, sei es exterozeptiv (taktil, visuell, akustisch) oder propriozeptiv (über Muskel-, Gelenk- und Sehnenrezeptoren)